was ist ein xylophon

a       b       c       d       e       f       g       h       i       j       k       l       m       n       o       p       q       r       s       t       u       v       w       x       y       z

xylophon

das hat zwar nicht wirklich etwas mit dem thema kredit oder baufinanzierung zu tun, aber irgendwas interessantes muss ja schließlich unter x zu finden sein 🙂

was genau ist eigentlich ein xylophon? für alle nicht-musiker haben wir hier eine kurze erklärung.

das xylophon (alternative schreibweise auch xylofon) ist ein musikinstrument, welches zur familie der sogenannten schlagstabspiele gehört. das glockenspiel, die marimba und das vibraphon sind die bekanntesten vertreter in europa. das wort xylophon ist aus den altgriechischen wörtern xýlon für “holz” und phóné für “klang, ton oder stimme” zusammengesetzt. ursprünglich kommen xylophone aus asien und afrika. in deutschland wurden sie anfang des 16. jahrhunderts unter den bezeichnungen “hölzernes gelächter” oder strohfiedel bekannt.

durch die unterschiedlich langen klangstäbe aus holz oder bambus, die mit dem sogenannten schlägel angeschlagen werden, entstehen töne in verschiedenen höhen. in der regel wird ein xylophon mit zwei schlägeln bespielt. die schlägel sind ca. 30 cm lang und bestehen häufig aus rattan, weißbuche oder hickory. an ihrem ende befinden sich ovale oder kugelförmige köpfe. diese meist aus holz bestehenden köpfe haben normalerweise einen durchmesser von ca. 2,5 cm.
die klangstäbe selbst können unterschiedlich gestimmt werden. dies geschieht durch beschleifen der stäbe, um dadurch die masse oder steifigkeit zu verringern. die stäbe können höher aber auch tiefer gestimmt werden.
der klang des xylophones wird generell als trocken und hell wahrgenommen. das schnelle spiel, welches häufig als eher klappernd verstanden wird, stand früher häufig mit geisterhaften oder gespenstischen klängen in verbindung. die töne an sich, sind eher als kurz und perkussiv zu bezeichnen.

man unterscheidet folgende bauarten:

  • dem holmxylophon (hier liegen die stäbe quer auf 2 balken, die als holm bezeichnet werden),
  • dem rahmenxylophon,
  • dem kastenxylophon,
  • dem trogxylophon (hier liegen die stäbe auf einem kasten, dem trog. dieser dient auch als resonanzkörper),
  • und dem tragbügelxylophon

ihr wollt mehr über das xylophon wissen? wikipedia kann euch hier sicher weiterhelfen 😉