wohnkredit vergleich – schönes zuhause günstig finanzieren


eine schicke neue küche, der austausch der fußböden oder der langersehnte whirlpool – als immobilienbesitzer gibt es schier endlose wohnträume. die modernisierung des eigenheims lässt sich dank eines wohnkredits zum glück ganz einfach finanzieren. finde mit unserem kreditvergleich heraus, zu welchen zinsen und mit welcher laufzeit du deine wohnträume am günstigsten realisierst. ein genauer vergleich kann dir viel geld sparen. übrigens ist bei einem wohnkredit ein grundbucheintrag garantiert kein thema!

in das eigenheim zu investieren ergibt sinn


die modernisierung deiner immobilie bringt eine reihe an vorteilen. mit einer moderneren einrichtung wirst du dich in den eigenen vier wänden wohler fühlen, eine neue fassade kann helfen, die energiekosten zu senken und obendrein steigert jede einzelne modernisieurngsmaßnahme den wert deiner wohnung oder deines hauses. hier ein paar beispiele, was du mit einem wohnkredit alles schönes anstellen kannst:

wohnkredit zinsen

mit einem wohnkredit finanzierbare einrichtungsgegenstände

  • neue bodenbeläge, rollos, beleuchtungskörper
  • neue möbel für alle räume der immobilie
  • neuer kamin
  • neue küche inklusive neuer haushaltsgeräte (energiefresser austauschen!)
  • neue elektrogeräte wie tv oder spielkonsole
  • einrichtung eines kinderzimmers

modernisierungen die du mit dem wohnkredit finanzieren kannst

  • einbau einer sauna oder einer neuen badewanne
  • neue terrasse, markise, pergola, gartenschuppen, zaun
  • swimmingpool
  • kinderspielanlage
  • neue bepflanzung
  • austausch alter fenster gegen neue energiesparende modelle
  • dämmung und anstrich der fassade
  • austausch von dachbestandteilen
  • einbau eines energieeffizienteren heizsystems
  • renovierung des kellers

was ist der wohnkredit


die finanzierung der neuen küche oder eines gartenteichs kann immobilienbesitzer in manchen fällen an die grenzen des finanziell leistbaren bringen. damit die modernisierung des eigenheims trotzdem möglich wird, bieten banken spezielle zinsgünstige kredite, den sogenannten wohnkredit, an. der kredit ist zweckgebunden und dient ausschließlich finanzierungen rund um die immobilie, wie zum beispiel neue einrichtungsgegenstände oder modernisierungen. deshalb muss vor abschluss des kredits neben den üblichen unterlagen auch ein nachweis über den besitz der wohnung oder des hauses erbracht werden. anders als bei der baufinanzierung erfolgt aber kein grundbucheintrag!

wohnkredit

  • wohnkredit ohne grundschuldeintragung möglich
  • einfache beantragung des kredits gleich online
  • wenige unterlagen der bank nachzuweisen
  • schnelle kreditgenehmigung
  • keine zusätzlichen kosten
  • jederzeit, kostenlose sondertilgungsmöglichkeit
  • laufzeiten bis 180 monate

baufinanzierung

  • modernisierungskredit immer mit grundschuldeintragung
  • bearbeitungszeiten variieren (3 bis 60 arbeitstage)
  • viele unterlagen für finanzierungsantrag vorzulegen
  • zusätzliche kosten für grundschuldeintragung
  • kostenlose sondertilgungen nicht immer möglich
  • lange laufzeiten möglich

den perfekten wohnkredit mit einem vergleich auf paloo finden


der paloo kreditvergleich spart dir das endlose suchen nach einem günstigen wohnkredit. schon sekunden, nachdem du die gewünschte kreditsumme und die passende laufzeit definiert hast, erhältst du einen vergleich passender angebote mit günstigen zinsen. beim vergleich siehst du auf einen blick welche kreditangebote die möglichkeit einer kostenlosen sondertilgung und ratenpausen beinhalten. spricht dich beim vergleich eines der angebot an, kannst du über den button „weiter“ deinen günstigen wohnkredit direkt online beantragen. du gelangst auf unser paloo kundenportal und kannst dort die notwendigen daten für den kredit ergänzen und den status deiner kreditanfrage jederzeit einsehen.

dein paloo berater wird sich anschließend mit dir in verbindung setzten und das weiter vorgehen mit dir besprechen. vielleicht hat er den ein oder anderen tipp, wie du deinen wohnkredit noch günstiger gestalten kannst. beim wohnkredit sind kreditsummen von 1.000 bis 100.000 euro bei einer laufzeit von 12 bis 180 monaten möglich. die rückzahlung des kredits erfolgt in gleichbleibenden monatsraten über die gesamte laufzeit hinweg.

nachweise über verwendung erforderlich


der wohnkredit ist zweckgebunden und darf nicht für andere ausgaben verwendet werden. die günstigen zinsen der banken sollen schließlich der immobilie und dessen modernisierung zugutekommen. deshalb musst du als kreditnehmer im laufe der renovierung auch verwendungsnachweise erbringen. dies können baumarktquittungen, möbelhausbelege oder handwerkerrechnungen sein.
bei den meisten banken kannst du bereits am 1. tag als immobilienbesitzer um einen günstigen wohnkredit erhalten. wenige banken gewähren den kredit erst, wenn du zumindest 6 monate im besitz der immobilie bist.

wohnkredit vergleich zur baufinanzierung

wohnkredit statt baufinanzierung


der markt lockt mit günstigen zinsen in der baufinanzierung bei einer gleichzeitig langen laufzeit. als immobilienbesitzer fragst du dich vielleicht, ob du dein zuhause nicht mit einem modernisierungskredit verschönern kannst. in der regel kommt eine baufinanzierung zum einen für einrichtungsgegenstände oder möbel nicht infrage, da kein angemessener gegenwert vorliegt. banken werden die erneuerung der einrichtung nicht mit einer baufinanzierung finanzieren, da neue möbel zwar zur verbesserung deiner wohnqualität beitragen, diese aber niemals als sicherheit dienen können. zum anderen stehen die nebenkosten durch die anfallenden notar- und grundbuchkosten bei einem modernisierungsdarlehen in keiner relation zur kreditsumme. als dritter punkt spricht die höhe der kreditsumme eine rolle, weshalb der wohnkredit im vergleich zur baufinanzierung die nase vorn hat, denn die kosten für eine modernisierung des eigenheims liegt in der regel bei 20.000 bis 30.000 euro. eine baufinanzierung gewähren banken erst ab eine höhe von 50.000 euro.

null-prozent-finanzierungen im vergleich zum wohnkredit die schlechtere alternative


möbelhäuser und elektrofachgeschäfte werben mit verlockenden angeboten mit einer null-prozent-finanzierung. diese art des kredits erscheint allerdings nur auf den ersten blick günstig. bei einem genaueren vergleich bezahlst du zwar als kreditnehmer keine zinsen für den kauf deiner einrichtungsgegenstände, der händler wird dir im gegenzug aber nicht den besten preis machen. unter umständen könntest du beim mitbewerber einen weit niedrigeren betrag für das gewünschte möbelstück erzielen.

ein weiteres minus: diese art der finanzierung gilt aufgrund der fehlenden zinsen nicht als verbraucherdarlehensvertrag, weshalb du als kreditnehmer wichtige verbraucherschutzrechte einbüßt!