dachbodenausbau

upgrade your home – der dachbodenausbau

wenn sich auf deinem dachboden eine ansammlung alter sachen befindet und du die fläche sinnvoller nutzen möchtest, so kann ein ausbauen des dachbodens empfehlenswert sein. insbesondere wenn dir die fläche von deinem übrigen wohnraum zu klein wird, kannst du durch einen solchen ausbau neuen platz gewinnen und dein zuhause ein upgrade verpassen. im zuge einer erweiterung von deinem wohnraum lässt sich zudem die dämmung optimal modernisieren und anpassen. eine gute isolierung von deinem dach schützt nicht nur im winter vor kälte, sondern hält im sommer die ansteigende hitze fern.

mit einem dachbodenausbau steigerst du den wert deiner immobilie. langfristig gesehen ist auch dies ein willkommener vorteil. je nach größe und maßnahmen können die kosten eines solchen ausbaus ganz unterschiedliche ausmaße annehmen. die erforderlichen maßnahmen bei einem dachbodenausbau richten sich neben deinen vorstellungen und plänen auch nach dem derzeitigen zustand des dachbodens. möchtest du den dachausbau aufgrund der hohen kosten finanzieren, stehen dir mit einem baukredit sämtliche türen offen.

viele möglichkeiten für deinen dachboden


der ausbau von deinem dachboden kann dir eine vielzahl von möglichkeiten eröffnen. neben der verbesserten dämmung kannst du deinen dachboden für verschiedene nutzungsmöglichkeiten erweitern. so hast du beispielsweise die möglichkeit, einen weiteren schlafraum oder ein gästezimmer einzurichten. dein besuch hat dadurch immer einen gut hergerichteten und großzügigen schlafplatz. spontane übernachtungen sowie wochenendbesuche werden für dich und deine gäste kein problem mehr.

eine weitere nutzungsmöglichkeit wäre der umbau zu einem jugend- oder kinderzimmer für den nachwuchs. insbesondere jugendliche sehnen sich oftmals nach freiraum, welcher ihnen auf einem eigenen dachboden geboten wird. beim umbau könntest du die ideen und vorschläge des jeweiligen kindes berücksichtigen, um ein optimales ergebnis für alle beteiligten zu erreichen.

arbeitest du aus dem home-office, bietet sich der umbau als arbeitszimmer an. die aufwendungen hierfür lassen sich in deiner nächsten einkommensteuer als kosten für ein häusliches arbeitszimmer absetzen. das büro sollte ein ruhiger ort sein, an welchem du ungestört arbeiten kannst. ein obergeschoss unter dem dach bietet hierfür die optimalen voraussetzungen und kann ganz nach deinen bedürfnissen eingerichtet werden. hast du dagegen ein hobby wie schreinern, nähen oder sport, so lässt sich der dachboden als individueller hobbyraum optimal einrichten. insbesondere wenn dein hobby mehr platz in anspruch nimmt, ist dir mit dieser zusätzlichen fläche sehr geholfen. auch stehen sämtliche gegenstände und möbel nicht im regulären wohnraum.

dachausbau

neben einem klassischen wohnraum kannst du deinen dazu gewonnenen raum unter dem dach als eigene kleine wellnessoase nutzen. schaffe dir ein gemütliches reich, welches dir einen entspannungsurlaub in den eigenen vier wänden ermöglicht. du erhältst das privileg, jederzeit dem alltag zu entkommen und völlige ruhe zu genießen. mit einem dachbodenausbau lässt sich die gesamte fläche in deinem haus um ein vielfaches optimieren. finanzieren kannst du dieses projekt dabei ganz bequem mit einem baukredit.

richtige planung für deinen dachbodenausbau


bevor du damit beginnst, den abstellraum unter deinem hausdach zu einem wohnraum auszubauen und die fläche sinnvoll zu nutzen, musst du eine detaillierte planung aller arbeiten und kosten aufstellen. um den dachausbau richtig planen zu können, musst du dir vorab gedanken über die wesentlichen details machen. ein wichtiger punkt ist dabei die geplante finanzierung. überlege dir, welches budget angesetzt werden soll. je nachdem, ob du die fläche für einen einfachen wohnraum oder eine besondere räumlichkeit nutzen möchtest, können die gesamtkosten für den dachausbau variieren. neben der verwendung bestimmen sich die anfallenden kosten zudem dadurch, ob für den dachausbau handwerker benötigt werden, oder ob du deine immobilie eigenhändig renovierst. in betracht kommen je nach vorhaben beispielsweise zimmerer, dachdecker, elektriker, trockenbauer, maler, boden- und fliesenleger, oder heizungsinstallateure.

generell hast du die wahl für den dachausbau einzelne handwerker zu bestellen oder ein generalunternehmen zu beauftragen. dieses übernimmt die planung und organisiert selbstständig sämtliche für den dachausbau benötigte handwerker. dabei solltest du immer mehrere angebote einholen und miteinander vergleichen. das verhältnis zwischen leistung und kosten muss größtenteils stimmen, sodass du deinen umbau kostengünstig durchführen kannst. etwaige referenzen und bewertungen der unternehmen können dir bei deiner entscheidung helfen.

informiere dich vorab bei deiner kommune oder im bauamt der gemeinde, ob du eine baugenehmigung für deinen dachbodenausbau benötigst. diese kann durch eine nutzungsänderung notwendig sein.

ein wichtiger punkt beim ausbauen – die dämmung

dach ausbau

bereits während der planung ist die richtige dämmung ein wichtiger aspekt bei diesem projekt. denn wenn du die bisherige decke und die dachbalken bereits abmontiert hast, ist ein wechsel des dämmmaterials unkompliziert. nach dem fertigen ausbau die dämmung anzugehen, ist hingegen ein weitaus größerer aufwand. es empfiehlt sich daher, beim ausbauen des dachbodens sämtliche arbeiten direkt mitzumachen. generell ist zwischen der unterspardämmung, der zwischenspardämmung und der aufspardämmung zu unterscheiden. je nach bereits vorhandener isolierschicht, gegebenheiten und dem gewünschtem aufwand, kann eine dieser varianten besser oder schlechter geeignet sein. die wichtigsten fakten und anwendungsbereiche der einzelnen dämmarten werden im nachfolgenden kurz erläutert.

unterspardämmung


eine unterspardämmung wird oftmals als ergänzung zu einer etwas älteren zwischenspardämmung gewählt. hierzu wird die alte isolierschicht des hauses beibehalten. die unterspardämmung wird unterhalb der dachsparren aufgebracht und schützt das haus zusätzlich für kälteeintritt oder wärmeverlust. durch diese dämmung geht zwar etwas raum verloren, die sparren werden jedoch als kältebrücke neutralisiert. durch die zweite dämmschicht leiten sie im winter die kälte nicht mehr von deinem dach weiter. die unterspardämmung ist mit einem nur geringen baulichen aufwand verbunden, weshalb sie meist kostengünstig angebracht werden kann.

zwischenspardämmung


die dämmung, welche am häufigsten verwendet wird, ist die zwischenspardämmung. diese bietet sich insbesondere bei eigenhändigem dämmen und bei renovierungen an. meist wird diese durch eine trockenbauwand abgedeckt. im vergleich zur unterspardämmung wird der raumverlust deutlich reduziert. mehr arbeit fällt jedoch durch die gesonderte verkleidung an. ein wesentlicher nachteil dieser isolierung ist die durch die sparren transportierte kälte. die kosten für eine zwischenspardämmung liegen im mittleren bereich und eignen sich für eine vielzahl von projekten. wenn du dein dach selbst dämmen möchtest, welche dies eine gute alternative, welche sich bequem vom dachboden durchführen und sauber abschließen lässt.

aufspardämmung


die aufspardämmung ist die effektivste form der dachdämmung. anders als bei den beiden bereits vorgestellten dämmungen wird die aufspardämmung nicht von innen, sondern von außen angebracht. dies bedeutet, dass du vor dem dämmen das dach komplett abdecken musst. dadurch ist es die teuerste variante, wenn es um eine dachdämmung geht. sie bietet jedoch den entscheidenden vorteil, dass dein haus vollflächig und absolut wärmebrückenfrei isoliert wird. es wird zudem kein wohnraum minimiert, da sämtliche arbeiten auf dem dach ausgeführt werden. mit paloo findest du einen baukredit, mit welchem du günstig und unkompliziert jede dieser varianten finanzieren kannst.

das richtige material


neben der dämmart ist auch das verwendete material ein wichtiger faktor. generell stehen dir bei der wahl mehrere materialien zur verfügung, welche individuelle vor- und nachteile besitzen. häufig wird mineralwolle über styropor verwendet. zudem werden bei dämmungen natürliche materialien wie holzfasern, hanf oder flachs gewählt. die dicke der isolierung ist abhängig von dem verwendeten material sowie der gewünschten dämmwirkung.

mit welchen kosten kannst du bei deinem dachbodenausbau rechnen

bei einem dachausbau kommen einige kosten auf dich zu, welche je nach projekt unterschiedlich hoch ausfallen können. insbesondere deine individuellen vorstellungen entscheiden über die späteren kosten für den dachausbau. möchtest du mit dem dachausbau einen einfachen wohnraum oder aber eine wellnessoase mit teurem interieur einrichten? welche isolierung soll dein dach bekommen und wie ist der derzeitige zustand? dies sind fragen, welche erheblichen einfluss auf die kosten für deinen dachbodenausbau haben. um dir einen richtwert zu bieten, sind nachfolgend die wichtigsten und häufigsten kosten für einen dachausbau in deinem eigenheim zusammengefasst.

die gesamtkosten für einen dachausbau liegen pro m² zwischen 800 € und 1.200 €. bei einer fläche von 80 m² solltest du daher mit etwa 64.000 € bis fast 100.000 € für deinen dachbodenausbau rechnen. diese gesamtkosten setzen sich aus den nachfolgenden einzelkosten zusammen, welche von experten zusammengetragen wurden.

dachbodenausbau kosten

beispielhafte einzelkostenaufstellung für den dachbodenausbau


entscheidest du dich bei deinem dachbodenausbau für eine zwischensparrendämmung, so liegt der preis bei 60 € bis 80 € pro m². hinzu kommt die abdeckung mit einer trockenbauwand für etwa 20 € bis 30 € pro m². ist die sparrenbreite an deinem dach eher schmal, kann eine aufdopplung empfehlenswert sein, da sonst der für das isoliermaterial verfügbare zwischenraum gering ist. mit einer aufdopplung erhält du mehr raum und kannst ihn mit ausreichend dämmmaterial einfüttern. rechnen kannst du hierfür mit etwa 10 € für jeden laufenden meter.

möchtest du im rahmen von einem dachausbau neue fenster einbauen, kannst du je nach ausführung etwa 220 € bis 250 € einplanen. neben den gängigen fenstern gibt es hochwertige produkte, welche bis zu 2.000 € pro fenster kosten können. ein preis von 450 € bis 1.000 € ist in der regel realistisch, wenn du gut gedämmte und doppelt verglaste fenster für deinen dachbodenausbau möchtest.

zudem fallen kosten für eine dachgaube an, welche mit etwa 8.000 € bis 10.000 € ebenfalls ins gewicht fallen. möchtest du deinen dachboden mit zimmertüren ausstatten, kannst du etwa 300 € bis 600 € einkalkulieren. insbesondere bei einem wohnraum wirst du einen neuen heizkörper benötigen. ein solcher kostet in der regel etwa 500 € bis 1.000 € inklusive der montage durch einen fachmann.

möchtest du neben einem wohnraum die fläche deines dachbodens mit einem bad ausstatten, kannst du etwa 6.000 € bis 8.000 € finanzieren. bei besonderheiten wie einer wellnessoase können die gesamtkosten auf über 20.000 € steigen, was den dachbodenausbau zu einem teuren projekt macht. um bei dem dachausbau geld zu sparen, kannst du versuchen zum teil auf handwerker zu verzichten und einige arbeiten in eigenleistung zu tätigen. dies empfiehlt sich aber nur für geübte hobbyhandwerker. aber insbesondere bei wasseranschlüssen oder dem anschluss von heizkörpern ist jedoch bei deinem dachbodenausbau auf die gewährleistung und das know-how eines fachmannes zu verweisen.

den dachausbau bequem mit dem baukredit finanzieren

wohnraum ausbau

mit einem baukredit kannst du deinen dachbodenausbau in deinem haus einfach und unkompliziert finanzieren. paloo unterstützt dich bei diesem vorhaben und vergleicht die angebote unterschiedlicher banken und weiterer kreditgeber, um den optimalen baukredit für dich zu finden.

je nach größe deines projektes musst du die benötigte zeit für deinen dachausbau beachten. mit dem gewählten kreditgeber solltest du die passende bereitstellungszinsfreie zeit vereinbaren, was insbesondere für die ersten monaten sehr wichtig ist. dies ist der zeitraum, in welchem der kreditgeber das darlehen kostenfrei zur verfügung stellt. nach ablauf der vereinbarten zeit verlangt die bank einen bereitstellungszins auf den noch nicht in anspruch genommen kredit.

um von sondertilgungen und tilgungswechsel zu profitieren, kannst du einen flexiblen bankpartner für die finanzierung von deinem dachbodenausbau wählen. dadurch kannst du auch noch während der laufzeit notwendige oder gewünschte änderungen an der rate vornehmen. wichtig ist zudem, die richtige finanzierungssumme für den baukredit zu wählen. in der regel ermittelst du diese, indem du die kosten für das ausbauen mit anfallenden nebenkosten für den notar, das grundbuchamt oder die grundschuldeintragung addierst. hiervor ziehst du dein eigenkapital ab und erhältst die summe, welche du finanzieren musst. die finanzierungsexperten von paloo unterstützen dich dabei, eine optimale zinsbindung sowie die passende rate für deinen baukredit zu finden. mit paloo als zuverlässigem partner an deiner seite kannst du den dachbodenausbau in deinem haus einfach und günstig mit einem baukredit finanzieren.


Twitter Facebook

diese website speichert cookies auf deinem computer. diese cookies werden verwendet, um informationen darüber zu sammeln, wie du mit unserer website interagierst und um es uns zu ermöglichen, uns an dich zu erinnern. wir verwenden diese informationen, um deine browser erfahrung zu verbessern und anzupassen sowie um analysen und metriken über unsere besucher sowohl auf dieser website als auch in anderen medien durchzuführen. weitere informationen zu den von uns verwendeten cookies findest du in unseren datenschutzbestimmungen.