tiny house

tiny house – wohnen, wo es dir gefällt

der neue wohntrend aus den usa hat europa bereits vor einiger zeit erreicht. auch in deutschland wird das tiny house nun immer mehr zu einer echten alternative gegenüber fest verbauten und großen häusern. wohnen wo es dir gefällt, ist das motto. der minimalismus wird insbesondere aus ökologischen gründen in vielen bereichen präsenter als je zuvor. das tiny house, welches auch liebevoll minihaus genannt wird, bezeichnet vor allem mobile kleine häuser mit einer wohnfläche von 8 m² bis ca. 37 m². diese teilweise sehr kleine fläche wird durch speziell angefertigte möbel und adaptionen zu einem gemütlichen wohnhaus.

insbesondere für menschen, welche die unabhängigkeit bevorzugen, stellt das tiny house eine interessante wohnmöglichkeit dar. das moderne haus versorgt sich größtenteils selbst und die kosten können gering gehalten werden. der niedrige verbrauch an strom, gas und wasser sind zudem wesentliche vorteile dieser kleinen wohnfläche.

minimalismus und downsizing sind im bereich wohnen deutlich im trend. der fokus liegt auf weniger kleidung, weniger nicht notwendige gegenstände und ein gesteigertes wohlbefinden. der übermäßige konsum soll eingedämmt werden und sich in eine bewusstere lebensart verwandeln.

was kostet ein tiny house


wie bei einem normalen haus spielen auch bei dem tiny house der kostenfaktor und die immobilienfinanzierung eine große rolle. wenn du dir die üblichen marktpreise für ein minihaus betrachtest, sollte jedoch freude aufkommen. bereits ab 25.000 € ist der kauf eines eigenen kleinen häuschens möglich. klar sollte jedoch sein, dass gerade in der untersten preiskategorie keine hochwertige bauweise erwartet werden kann.

in jedem fall realistisch wäre ein kaufpreis zwischen 40.000 und 80.000 euro für ein schlüsselfertiges minihaus. die grundlegende ausstattung ist bei solchen angeboten meist inkludiert. die fähigkeit, aus einem sehr kleinen raum ein wohnliches tiny haus zu schaffen, erfordert architektonisches geschick. aus diesem grund sind minihäuser meist mit speziellen möbelstücken ausgestattet, welche mehrere funktionen abdecken und platzsparend sind.

minihaus kaufen

einzelne fertigbausätze für ein tiny häuschen gibt es bereits ab 10.000 € zu kaufen. diese beinhalten wie bei einem holzfertighaus lediglich die wände, das dach und sonstige hauptbestandteile des hauses. sämtliche innenausstattung wie möbel, küche, heizung oder bad werden von dir ausgesucht, gekauft und installiert.

die kosten für ein tiny house sind somit variabel und größtenteils an die eigenen vorstellungen anpassbar. ob du dich final für ein fertig eingerichtetes häuschen oder für fertigbausätze entscheidest, hängt von deinem kapital, der zeitlichen dringlichkeit und anderen punkten ab.

kosten für ein grundstück


wenn du ein befestigtes tiny house kaufen möchtest, musst du neben dem kaufpreis des hauses zusätzlich den grundstückspreis beachten. je nach lage, größe und beschaffenheit kann dieser preis stark variieren. insbesondere unterscheidet sich der preis zudem nach regionen und beträgt zwischen ca. 30 €/m² und ca. 1.000 €/m². ein ausführlicher vergleich kann daher durchaus empfehlenswert sein.

wie ökologisch ist ein tiny house wirklich

wohnen im kleinen häuschen

die vorstellung ökologisch und unabhängig zu leben, ist wohl einer der hauptgründe für den kauf eines tiny house. denn dieses verantwortungsbewusstsein ist weit mehr als ein moderner lifestyle. aus genau diesem grund stellt sich potenziellen käufern immer wieder die wesentliche frage, wie ökologisch ein solches minihaus in der realität ist. kannst du dir und der umwelt mit dem kaufen und wohnen in einem minihaus wirklich etwas gutes tun?

beim bau eines tiny house werden in der regel hauptsächlich ökologische und nachwachsende baustoffe wie holz oder schafwolle verwendet. je nach preiskategorie und unternehmen kann das eingesetzte material variieren. wenn du wert auf ökologische materialien und baustoffe legst, dann informiere dich darüber am besten individuell bei dem jeweiligen unternehmen.


wenn du mit deinem häuschen ständig mobil bist, dann musst du auf den co2 ausstoß achten. es empfiehlt sich, nicht allzu oft den standort zu wechseln und gegebenenfalls kürzere strecken zu wählen.

besonders beliebt sind autarke tiny häuser. diese sind unabhängig und werden häufig über eine photovoltaikanlage auf dem dach mit ausreichend strom versorgt. die wasseraufbereitung kann durch eine grünkläranlage, welche aus sumpfpflanzen besteht, sichergestellt werden. eine solche autarke ausstattung verleiht dem wohnen in einem tiny house einen besonderen ausdruck.

die schwierigkeit der optimalen dämmung


eine herausforderung stellt meist die dämmung des tiny house dar. es gibt genaue regelungen in der energieeinsparverordnung (enev), welche die nutzung von ökologischen dämmstoffen schwieriger gestalten. diese regelungen sind bei der beantragung einer baugenehmigung zu beachten und die erfüllung ist nach fertigstellung nachzuweisen. dies gilt auch schon bei kleinen häuschen mit einer wohnfläche von weniger als 50 m².

sofern ein minihaus nicht nach der enev 2016 zertifiziert ist, können die kosten für den bedarf an primärenergie deutlich höher als in älteren und nicht gedämmten wohnhäusern sein. beim bau eines tiny house ist auf eine ordnungsgemäße dämmung daher unbedingt zu achten. denn selbst wenn das dämmmaterial nicht zu 100 % ökologisch ist, ein erhöhter verbrauch sowie steigende kosten sind ebenfalls nicht sonderlich ökologisch.

welche vor- und nachteile hat dein leben in einem tiny häuschen


in einem minihaus zu wohnen, bietet eine vielzahl von vorteilen, welche jedoch auch mit einigen nachteilen verbunden sind.

vorteile:

der wohl bedeutendste vorteil ist die gewonnene unabhängigkeit und die freiheit, den eigenen lebensstil auszuleben. zudem hast du vergleichsweise geringe kosten, wenn du ein minihaus kaufen oder bauen möchtest. neben dem anschaffungspreis sind die unterhaltungskosten wesentlich geringer. bei einer autarken variante können die kosten sogar bis auf ein minimum reduziert werden. die finanzierung eines solchen eigenheims kann als deutlich angenehmer empfunden werden.

sofern du eine straßenzulassung für dein häuschen besitzt, kannst du damit mobil und flexibel die welt bereisen. der begriff wohnen erhält dadurch eine ganz neue bedeutung. mit dem tiny house kannst du somit tatsächlich wohnen, wo du gerade möchtest. letztlich hast du mit einem kleinen häuschen viel weniger arbeit und musst generell weniger putzen.

nachteile:

auf einem solch kleinen wohnraum zu leben kann sich jedoch auch als nachteil entpuppen. die eingeschränkte fläche bietet keinen raum für dekorative extras oder ein großes inventar. die mobilität fordert neben der straßenzulassung eine entsprechende versicherung sowie eine abstellerlaubnis. diese freiheiten sind somit mit einigen zusätzlichen kosten verbunden. ein fest verbautes häuschen hingegen macht die beachtung von bebauungsplänen erforderlich, was dir ebenfalls etwas freiheit raubt.

als nachteil könnte zudem betrachtet werden, dass eine immobilienfinanzierung nur möglich ist, wenn das häuschen auf einem grundstück fest verbaut ist. ansonsten bleiben nur wohnkredite ohne eine grundschuldabsicherung mit einer darlehenshöhe von bis zu 100.000 €.

wo darf das tiny house hingestellt werden

tiny house siedlung

wenn du ein tiny häuschen bauen oder kaufen möchtest, musst du darauf achten, wo es hingestellt werden darf. ein tiny haus zu bauen ist generell immer genehmigungspflichtig. der bebauungsplan der jeweiligen gemeinde muss den bau des tiny house somit erlauben. mittlerweile gibt es in deutschland erste tiny house-siedlungen, welche extra für minihäuser ausgelegt sind. ein bekanntes beispiel hierfür ist warendorf in nrw. möglichkeiten finden sich zudem in kleingartensiedlungen, wenn die jeweilige satzung das bauen eines tiny house dort zulässt. wenn du dein häuschen mobil nutzen möchtest, hast du zudem die wahl zwischen vielen campingplätzen, welche in der regel minihäuser erlauben, wenn es die jeweilige kommune nicht verbietet.

was muss bei der immobilienfinanzierung für ein tiny house beachtet werden


bei hohen kosten stellt sich immer wieder die frage nach der optimalen finanzierung. wenn du dir ein kleines haus kaufen möchtest, solltest du dir daher bereits vorab angebote zur finanzierung von kleinen häuschen einholen. paloo ist dabei ein starker partner und versorgt dich mit allen wichtigen infos allgemeine zur finanzierung sowie im speziellen zu der immobilienfinanzierung für ein sicheres gefühl beim kaufen oder bauen deines tiny house. grundsätzlich ist die finanzierung der kosten über eine immobilienfinanzierung nur möglich, wenn das minihaus auf einem festen grundstück gebaut wurde. denn nur dann, kann das kleine haus mit einer grundschuld als sicherheit der bank für die finanzierung in das grundbuch eingetragen werden.

wenn du ein tiny house kaufen möchtest, musst du dir zudem bewusst sein, dass einige banken von einer finanzierung solcher kleinen gebäude absehen. gründe hierfür gibt es viele, insbesondere ist jedoch die kleine fläche zum wohnen aufzuführen. viele banken vergeben daher eine immobilienfinanzierung erst ab einer mindestwohnfläche von 35m² bzw. 40m² oder einer mindestsumme von 50.000 €. das trifft meist eher bei großen wohnhäuser zu und die tiny häuschen werden ausgeschlossen.

ein fachmann kann dir bei der suche nach einer immobilienfinanzierung behilflich sein und neben der passenden bank eine attraktive zinsbindung ermöglichen. zu der zinshöhe muss auch eine passende rate für die finanzierung gewählt werden.

minihaus finanzierung

generell gilt es die bauzeit zu beachten und eine passende bereitstellungszinsfreie zeit zu vereinbaren. wenn du ein tiny house neu bauen möchtest, bieten die banken meist eine zeit von 12 monaten, in denen du vorerst keine zinsen zahlst, an. nach dem ablauf dieser zeit verlangt die bank einen bereitstellungszins, welcher sich auf den noch nicht in anspruch genommenen kredit der immobilienfinanzierung richtet. zudem solltest du dir einen flexiblen bankpartner suchen, welcher sondertilgungen und einen tilgungswechsel für deine finanzierung anbietet. dies gilt sowohl wenn du ein tiny house kaufen, als auch wenn du eines neu errichten möchtest.

solltest du für dein haus weniger als 50.000 € benötigen, so kannst du über einen ratenkredit oder wohnkredit nachdenken. hierfür ist anders als bei der immobilienfinanzierung keine eintragung einer grundschuld als sicherheit nötig. paloo findet für jede bonität und jedes noch so kleine haus, egal ob du es kaufen oder bauen möchtest, die passende finanzierung in form einer immobilienfinanzierung oder eines anderen kredits.


Twitter Facebook

diese website speichert cookies auf deinem computer. diese cookies werden verwendet, um informationen darüber zu sammeln, wie du mit unserer website interagierst und um es uns zu ermöglichen, uns an dich zu erinnern. wir verwenden diese informationen, um deine browser erfahrung zu verbessern und anzupassen sowie um analysen und metriken über unsere besucher sowohl auf dieser website als auch in anderen medien durchzuführen. weitere informationen zu den von uns verwendeten cookies findest du in unseren datenschutzbestimmungen.