was ist ein jahreskontoauszug


für dein girokonto bekommst du monatlich einen kontoauszug. gleiches gilt für einen kredit, egal ob konsumentenkredit oder baufinanzierung. nur gibt es diesen kontoauszug hier nicht einmal im monat, sondern einmal im jahr. daher kommt auch die bezeichnung „jahreskontoauszug“. der jahreskontoauszug gibt auskunft über den noch offenen kreditbetrag des darlehens oder der baufinanzierung. zudem enthält er informationen über die im vorherigen jahr geleisteten zins- und tilgungszahlungen.

im jahreskontoauszug sind die monatlich entrichteten raten aufgelistet, sowie etwaige sondertilgungen, die du letztes jahr gezahlt hast. je nach bank findet sich auch eine information über die höhe des kredits, den sollzinssatz, die zinsbindung und den tilgungssatz im kontoauszug.

wann erhältst du einen jahreskontoauszug


während bei einer baufinanzierung der kontoauszug automatisch einmal im jahr verschickt wird, ist das bei einem ratenkredit nicht zwingend der fall. auf wunsch kannst du für deinen kredit einen kontoauszug bei der bank anfordern. meist umfassen konsumentenkredite kleinere kreditbeträge, weshalb sich die bank den aufwand erspart, jährlich einen kontoauszug zu verschicken.

für deine baufinanzierung erhältst du den jahreskontoauszug meist im ersten quartal des nächsten jahres. im ersten quartal 2020 bekommst du demnach deinen jahreskontoauszug für 2019.

auch für bausparverträge und investmentfonds gibt es einen jahreskontoauszug. der kontoauszug deines fonds, der in deinem depot liegt, nennt sich depotauszug. er enthält keine information zu zinssätzen. dafür gibt er dir auskunft über deine gesamten depotbestände, inkl. zu- und abflüsse, und ihre aktuellen werte.

weitere informationen über den kontoauszug


heutzutage läuft alles online ab, auch die bankgeschäfte. viele banken und bausparkassen versenden den jahreskontoauszug daher nicht mehr per post, sondern stellen ihn ihren kunden digital zur verfügung. du kennst das vorgehen vermutlich von deinem girokonto. dort erhältst du monatlich deinen auszug ins postfach und musst diesen nicht mehr in der bankfiliale ausdrucken. auch fällt keine gebühr für die zusendung mehr an, wenn du vergisst, deinen auszug auszudrucken und die bank ihn dir deshalb zusendet.

online banking gibt es heutzutage nicht nur bei deinem normalen konto, sondern auch bei deiner baufinanzierung oder deinem ratenkredit. im entsprechenden postfach hinterlegt die bank deinen jahreskontoauszug. der vorteil dabei ist, dass der kontoauszug online meist über einen längeren zeitraum abrufbar ist. du kannst ihn zudem auf deinem smartphone oder computer speichern. so ist die wahrscheinlichkeit geringer, dass du ihn verlegst oder verlierst. schickt dir deine bank den jahreskontoauszug noch klassisch per post, ist es aber auch kein beinbruch, wenn du ihn verlierst. du kannst ihn jederzeit erneut anfordern. höchstwahrscheinlich musst du dann aber eine gebühr dafür zahlen.

wie lange solltest du deinen auszug eigentlich aufbewahren? für privatpersonen gibt es keine gesetzlichen aufbewahrungsfristen. wirfst du ihn direkt nach erhalt in die tonne, ist das rechtlich in ordnung. empfehlenswert ist es aber nicht. der auszug dient als nachweis für einen zahlungseingang oder eine getätigte zahlung. unter umständen kann er dir nützlich sein. am besten bewahrst du die kontoauszüge für deine immobilienfinanzierung in einem eigenen ordner auf, so wie auch die auszüge für dein konto. so bleibt alles übersichtlich und du hast deine auszüge schnell griffbereit, wenn du sie brauchst.

der jahreskontoauszug – das fazit


wenn du einen kredit für eine baufinanzierung abbezahlst, schickt dir dein kreditinstitut jedes jahr einen jahreskontoauszug zu. dieser auszug dient zu deiner information darüber, wie es aktuell um deinen kredit steht. du erfährst, wie viel du noch zahlen musst und welche zahlungen du im letzten jahr geleistet hast. im gegensatz zu deinem normalen konto gibt es den auszug nur einmal im jahr, nicht einmal im monat. zahlst du einen konsumentenkredit ab, so erhältst du dafür meist keinen jahreskontoauszug. auf anfrage stellt dir der kreditgeber jedoch einen aus. es gibt keine pflicht, den auszug aufzubewahren, jedoch dient er als zahlungsnachweis. es ist daher ratsam, dass du ihn nicht wegwirfst.


Twitter Facebook

diese website speichert cookies auf deinem computer. diese cookies werden verwendet, um informationen darüber zu sammeln, wie du mit unserer website interagierst und um es uns zu ermöglichen, uns an dich zu erinnern. wir verwenden diese informationen, um deine browser erfahrung zu verbessern und anzupassen sowie um analysen und metriken über unsere besucher sowohl auf dieser website als auch in anderen medien durchzuführen. weitere informationen zu den von uns verwendeten cookies findest du in unseren datenschutzbestimmungen.