was ist eine jahresleistung


in zusammenhang mit einem darlehen beschreibt die jahresleistung jenen betrag, der im laufe eines jahres in monatlichen raten vom kreditnehmer an den kreditgeber gezahlt wurde. die jahresleistung, auch annuität genannt, besteht aus dem zinsanteil und dem tilgungsanteil.

informationen zum begriff jahresleistung


die annuität beschreibt die gesamtsumme aller raten, die für ein annuitätendarlehen in einem jahr anfallen. im detail setzt sich der betrag aus tilgungs- und zinsleistungen zusammen. die jahresleistung für das darlehen wird in jedem angebot ausgewiesen und ist auch im tilgungsplan ersichtlich. anhand der jahresleistung lassen sich auch verschiedene darlehensangebote gut vergleichen. für den kreditnehmer bedeutet das wissen um die jährliche leistung zudem eine hilfestellung bei der planung des darlehens. das besondere merkmal beim annuitätendarlehen sind die monatlich gleichbleibenden raten, die sich während der gesamten laufzeit des kredits nicht ändern. die tilgung steigt im verlauf der rückzahlung, die zinsen sinken mit jeder rate, da diese stets auf den noch offenen betrag berechnet werden. 

unterschied tilgung und zinsen:

zinsen: werden als gebühr für die bereitstellung des kredits berechnet und werden in prozent angegeben

tilgung: anteil der rate, der tatsächlich für die rückzahlung des kredits aufgewendet wird

die jahresleistung ist im jahreskontoauszug ersichtlich


wie beim klassischen girokonto stellt die bank auch beim kredit einen kontoauszug zur verfügung. allerdings wird dieser nur einmal jährlich erstellt. im jahreskontoauszug informiert das kreditinstitut über den noch offenen darlehensbetrag und die jahresleistung. es werden die gezahlten zinsen und alle tilgungsleistungen des vergangenen kalenderjahres berücksichtigt. wurden sonderzahlungen getätigt, sind diese ebenfalls in der jahresleistung aufgelistet. je nach bank können zusätzliche informationen wie sollzinssatz, zinsbindung oder tilgungssatz im jahreskontoauszug enthalten sein.
bei der baufinanzierung wird der jahreskontoauszug in der regel automatisch verschickt. beim ratenkredit kann es sein, dass du diesen anfordern musst, um die jahresleistung zu sehen. in zeiten der digitalisierung muss der jährliche kreditbericht aber ohnehin nicht mehr zwingend per post versendet werden. im onlinebanking kannst du tagesaktuelle daten über deinen kredit abrufen, leider wird das noch nicht von jedem kreditgeber angeboten.

jährliche leistung berechnen


das berechnen der jährlichen zahlungen an die bank ist keine hexerei und kann vom kreditnehmer einfach selbst durchgeführt werden.

um die jahresleistung bei einem annuitätendarlehen zu berechnen benötigst du folgende formel:

ursprüngliche kreditsumme x (zinssatz + tilgung) / 100 = jahresleistung


beispiel:

100.000 € x (2 + 4) / 100 = 6.000 €

um deine monatliche annuität zu erfahren musst du die jahresleistung nur noch durch 12 teilen. in unserem besipiel beträgt die monatliche rate 500 € (6.000 € / 12).

wenn du deine monatliche rate kennst und die jahresleistung berechnen möchtest, ist es ebenfalls sehr leicht.

monatliche rate x 12 = jahresleistung

wenn du in einem jahr sondertilgungen geleistet hast, musst du diese addieren, damit die du die jahresleistung erfährst.

jahresleistung beim annuitätendarlehen


der begriff jahresleistung ist untrennbar mit dem annuitätendarlehen verbunden. die annuität beschreibt, dass der kreditbetrag in form von gleichbleibenden raten zurückgezahlt wird. der rückzahlungsbetrag setzt sich aus der tilgung und den zinsen zusammen. da der kreditbetrag mit jeder bezahlten rate weniger wird, steigt der anteil der tilgung, während die zinsen sinken. dieser prozess setzt sich bis zum ende der laufzeit fort, bis der gesamte kreditbetrag zurückgezahlt ist. bei den meisten banken gibt es eine mindesttilgung zwischen 1% und 2%. wähle den tilgungssatz immer so, dass du dich mit der monatlichen rate wohl fühlst. denn es bringt nichts, wenn du dir durch die schnelle rückzahlung zinsen sparst, aber die raten auf dauer nicht bezahlen kannst.

unterschiede zum tilgungsdarlehen


beim pendant zum annuitätendarlehen arbeiten banken ebenfalls mit einer festgeschriebenen monatlichen rate. diese gilt allerdings nur für die tilgung, die zinsen stagnieren, denn diese beziehen sich stets auf den tilgungsanteil. aufgrund der rückzahlung reduziert sich die monatliche belastung für den kreditnehmer während der laufzeit ständig. die annuität ist deshalb jedes jahr unterschiedlich! im bereich der baufinanzierung hat das tilgungsdarlehen keinen großen stellenwert, kann für kreditnehmer, die früh in rente gehen wollen, aber unter umständen interessant sein. es wird aber so gut wie von keiner bank in der praxis angeboten.


Twitter Facebook

diese website speichert cookies auf deinem computer. diese cookies werden verwendet, um informationen darüber zu sammeln, wie du mit unserer website interagierst und um es uns zu ermöglichen, uns an dich zu erinnern. wir verwenden diese informationen, um deine browser erfahrung zu verbessern und anzupassen sowie um analysen und metriken über unsere besucher sowohl auf dieser website als auch in anderen medien durchzuführen. weitere informationen zu den von uns verwendeten cookies findest du in unseren datenschutzbestimmungen.