was ist ein konstantdarlehen


eine baufinanzierung ist immer mit gewissen risiken verbunden, da meist für lange zeit eine verpflichtung eingegangen wird. kreditnehmer sowie kreditgeber sind in der regel bemüht, diese risiken weitestgehend zu minimieren. gute kreditkonditionen, sicherheiten für die bank oder die verwendung von sparverträgen sind nur einige maßnahmen, um eine sichere finanzierung für beide parteien zu gewährleisten.

eine sichere art der baufinanzierung bietet dir ein sogenanntes konstantdarlehen. dieser kredit ist eine kombination aus einem bausparvertrag und einem vorausdarlehen. durch das vereinen der eigenschaften beider darlehen ist das konstantdarlehen eine ideale kreditmöglichkeit für sicherheitsbewusste darlehensnehmer. es bietet eine absolute zinssicherheit über die gesamte laufzeit des kredits, wodurch sich eine immobilie angenehm finanzieren lässt. angst vor zukünftig hohen zinsen musst du bei dieser darlehensform nicht haben.

merkmale und funktion eines konstantdarlehens


annuitätendarlehen zeichnen sich durch eine gleichbleibende rate aus. das konstantdarlehen bietet dir zusätzlich viele freiheiten, welche insbesondere eine sichere finanzierung ermöglichen. das hauptmerkmal dieser baufinanzierung besteht darin, dass es eine kombination aus bausparvertrag und vorausdarlehen darstellt. mit den eigenschaften von einem klassischen bausparvertrag ist der kredit daher optimal auf die baufinanzierung ausgelegt.

bei vertragsabschluss wird der finanzierungsbedarf zu 100 % ausgezahlt. bei einem konstantdarlehen zahlst du solange eine feste monatliche rate, bis der bausparvertrag zugeteilt ist. diese rate besteht aus einem sparbetrag für den bausparvertrag sowie zinsen für das vorausdarlehen. diese handhabung garantiert dir eine feste monatsrate über die gesamte laufzeit der baufinanzierung. bevor der kreditvertrag zugeteilt wird, ist der zinssatz für das vorausdarlehen festgeschrieben und anschließend ist der zinssatz für den bausparvertrag fix. somit entfällt das risiko der zinsänderung über die gesamte laufzeit des kredits. bei einem konstantdarlehen lassen sich die aktuellen konditionen, welche aus monatlicher rate sowie zinsen bestehen, für die komplette kreditlaufzeit festlegen.

nachdem der bausparvertrag zugeteilt wurde, wird das angesparte guthaben zur teilweisen tilgung der baufinanzierung verwendet. die verbleibende restsumme läuft als bauspardarlehen so lange weiter, bis die baufinanzierung vollständig getilgt ist. an der bisherigen monatsrate ändert sich dabei nichts. diese hat lediglich eine andere verwendung und begleicht die zinsen sowie das darlehen. die einbindung von mitteln der kfw (kreditanstalt für wiederaufbau) ist bei einem konstantdarlehen generell möglich. ob das in deinem fall sinnvoll ist klärst du am besten direkt mit deinem berater.

vor- und nachteile des konstantdarlehens


das konstantdarlehen bietet dir einige wesentliche vor- aber auch nachteile, welche bei der wahl des kredits ausschlaggebend sind. neben der entscheidung, welcher kredit für dein vorhaben optimal ist, musst du den zukünftigen vertragspartner festlegen. die konditionen unterschiedlicher kreditgeber können sehr voneinander abweichen, weshalb sich ein ausführlicher vergleich empfiehlt. mit dem kreditservice von paloo sicherst du dir eine kostenlose möglichkeit, unzählige angebot verschiedener banken, sparkassen, bausparkassen oder versicherungen zu vergleichen. auf diese weise findest du den für dich optimale finanzierung. um dir zunächst einen überblick über eine mögliche kreditart zu bieten, sind nachfolgend die wichtigsten vor- und nachteile des konstantdarlehens aufgelistet.

vorteile


mit einem konstantdarlehen erhältst du einige wertvolle vorteile, welche dir die finanzierung angenehm gestalten. zunächst bieten dir die banken bei dieser kreditform häufig attraktive zinsen über die gesamte laufzeit. dies sind insbesondere bei beleihungsausläufen ab etwa 90 % interessant. zudem unterliegt das darlehen keinem zinsänderungsrisiko. für dich bedeutet dies, dass der zinssatz für das vorausdarlehen bis zur zuteilung des bausparvertrags fix ist.

im anschluss an die zuteilung des bausparvertrags bestehen in der regel unbegrenzte und unkomplizierte sondertilgungsmöglichkeiten, die bis hin zur volltilgung möglich sind. damit könntest du deine restschuld in einer zahlung zurückzahlen. möglicherweise kannst du für deinen kredit eine staatliche förderung beantragen. zu diesen förderungen zählen beispielsweise wohnungsbauprämien oder wohnriester. zudem können kfw-mittel mit eingebunden werden. insgesamt lässt sich durch diese zusätzlichen angebote geld sparen.

paloo bietet dir die möglichkeit eines kostenlosen baufinanzierungsvergleichs. hiermit kannst du die angebote über annuitätendarlehen und anderer kreditformen einer vielzahl von banken ins detail prüfen und so den günstigsten kredit finden. gemeinsam mit paloo lässt sich deine immobilie unkompliziert und sorgenfrei finanzieren.

nachteile


bei dem abschluss eines bausparvertrages fallen abschlussgebühren an, welche in der regel zwischen 1 % und 1,6 % betragen. diese gebühren können verteilt über die ersten sparraten oder im zuge einer einmalzahlung entrichtet werden. solche zusätzlichen zahlungen lassen sich jedoch gut in die individuelle finanzierung einplanen.

ein weiterer nachteil liegt in der gefahr, dass die bausparkasse das darlehen nach zuteilung verweigert. diese verweigerung tritt jedoch meist nur in fällen ein, in welchen der kreditnehmer zum beispiel zum zeitpunkt der zuteilung arbeitslos ist. aber generell sind solche fälle in der praxis eher selten anzutreffen.

auch sollte der marktzins zu dem zeitpunkt der zuteilung niedriger und somit günstiger sein als der vereinbarte darlehenszins bei der bausparkasse, hast du die abschlussgebühr mehr oder weniger “umsonst” gezahlt. das restliche darlehen könntest du dann ggf. günstiger über ein klassisches annuitätendarlehen problemlos auch bei einem anderen kreditgeber weiter finanzieren.

bei unechten konstantdarlehen solltest du auch vorsichtig sein. ein solches liegt dann vor, wenn das vorausdarlehen zwar festgeschrieben ist, dies jedoch möglicherweise nicht bis zur zuteilung des bausparvertrags. in diesem fall hättest du das risiko, dass sich der zinssatz im laufe der zeit ändert. es wäre kein konstantes modell und der aspekt der sicherheit wäre nicht mehr vorhanden.

fazit zum konstantdarlehen


das konstantdarlehen bietet dir wie ein annuitätendarlehen eine gute möglichkeit, immobilien sicher zu finanzieren. die kombination aus bausparvertrag und vorausdarlehen schafft optimale gegebenheiten für alle, die sich lieber auf der sicheren seite befinden. das darlehen bietet dir absolute zinssicherheit über die gesamte laufzeit des kredits. mögliche sondertilgungen bilden einen weiteren vorteil dieser kreditart. mit staatlichen förderprogrammen lässt sich deine immobilie zudem noch günstiger finanzieren. nachteile sind dagegen in den zusätzlichen gebühren zu finden, welche insbesondere beim abschluss des bausparvertrages fällig werden.

um geld und zeit zu sparen, solltest du das beste baufinanzierungsangebot für deine immobilie wählen. bei der suche nach genau diesem angebot unterstützen dich die finanzierungsexperten von paloo. mit einem kostenlosen baufinanzierung vergleich und kompetenten fachwissen steht dir paloo zuverlässig zur seite. finde für deine baufinanzierung das optimale darlehen.


Twitter Facebook

diese website speichert cookies auf deinem computer. diese cookies werden verwendet, um informationen darüber zu sammeln, wie du mit unserer website interagierst und um es uns zu ermöglichen, uns an dich zu erinnern. wir verwenden diese informationen, um deine browser erfahrung zu verbessern und anzupassen sowie um analysen und metriken über unsere besucher sowohl auf dieser website als auch in anderen medien durchzuführen. weitere informationen zu den von uns verwendeten cookies findest du in unseren datenschutzbestimmungen.