was ist eine nachfinanzierung

a       b       c       d       e       f       g       h       i       j       k       l       m       n       o       p       q       r       s       t       u       v       w       x       y       z

nachfinanzierung

du hast dir deinen traum einer selbst gestalteten immobilie verwirklicht und nun stellt sich während des bauvorhabens heraus, dass die kosten höher als geschätzt sind? zu deiner bereits abgeschlossenen baufinanzierung wird nun weiterer finanzierungsbedarf nötig.

es kann immer passieren. dass während den einzelnen bauphasen weitere unvorgesehene kosten dazu kommen. mögliche gründe können zum beispiel sein:

  • dass vonseiten des bauträgers bzw. architekten die kalkulation zu ungenau war
  • manchmal entsteht beim bauen der ein oder andere sonderwunsch
  • oder das zu bebauende erdreich zeigt dann erst seine tücken

sollte dies passieren, gibt es drei verschiedene optionen, um die finanzierungslücke zu schließen.

  • der erste anlaufpunkt ist immer die bank, die die hauptfinanzierung bereits begleitet hat
  • eine zweite option wäre dann ein sogenanntes nachrangdarlehen einer anderen bank
  • die dritte möglichkeit ist ein klassischer ratenkredit

welcher weg der beste ist, hängt natürlich von der jeweiligen situation ab.

ob eine nachfinanzierung letztlich bewilligt wird, entscheidet die bank. die wahrscheinlichkeit einer zusage ist jedoch viel größer, wenn du dies zusammen mit deinem finanzierungsexperten besprichst. wir nutzen unseren großen erfahrungsschatz und unser fachliches know-how, um dir bei deiner nachfinanzierung unter die arme zu greifen.

das risiko einer nachfinanzierung kannst du bei der planung des hausbaus mit dem architekten minimieren. eine möglichkeit ist zum beispiel, bei den einzelnen gewerken oder den fenstern, bädern und außenanlagen einen puffer einzubauen. du kannst also auch mit den beträgen jonglieren. wichtig ist hier, dass du dies gemeinsam mit dem architekten durchführst, um auch das bauliche “go“ für deinen plan zu bekommen.

ein kleines beispiel hierzu:

  • vielleicht kostete dich das bad am ende 20.000 € statt 25.000 €
  • den übrig gebliebenen betrag von 5.000 € hast du jedoch in die fenster (statt 15 jetzt 20.000 € wert) investieren können

wenn dein traumhaus steht, ist es nicht weiter tragisch, wie sich der gesamtbetrag zusammengesetzt hat. wichtig ist nur, dass der finanzierte euro wert aus der planung im haus “drin steckt”.