baufinanzierung 1822direkt - gesellschaft der frankfurter sparkasse mbh logo

Tilgung: min. 2 %

Zinsbindung: max. 15 Jahre

Sondertilgung: max. 10 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur 1822direkt

baufinanzierung allianz lebensversicherungs ag logo

Tilgung: min. 2 %

Zinsbindung: max. 40 Jahre

Sondertilgung: max. 5 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: nicht kostenfrei

mehr zur Allianz

baufinanzierung axa lebensversicherung ag logo

Tilgung: min. 2 %

Zinsbindung: max. 30 Jahre

Sondertilgung: max. 5 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur Axa

baufinanzierung bausparkasse mainz ag logo

Tilgung: min. 1 %

Zinsbindung: max. 15 Jahre

Sondertilgung: max. 5 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur Bausparkasse Mainz

baufinanzierung bbbank eg logo

Tilgung: min. 1 %

Zinsbindung: max. 15 Jahre

Sondertilgung: max. 10 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: nicht kostenfrei

mehr zur BBBank

baufinanzierung bhw bausparkasse ag logo

Tilgung: min. 1,50 %

Zinsbindung: max. 15 Jahre

Sondertilgung: max. 5 % p.a.

Tilgungswechsel: nicht möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur BHW

baufinanzierung commerzbank aktiengesellschaft logo

Tilgung: max. 40 Jahre Laufzeit

Zinsbindung: max. 20 Jahre

Sondertilgung: max. 100 % p.a.

Tilgungswechsel: nicht möglich

Sondertilgung: nicht kostenfrei

mehr zur Commerzbank

baufinanzierung continentale lebensversicherung ag logo

Tilgung: min. 2 %

Zinsbindung: max. 20 Jahre

Sondertilgung: max. 5 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur Continentale

baufinanzierung degussa bank ag logo

Tilgung: min. 2 %

Zinsbindung: max. 20 Jahre

Sondertilgung: max. 10 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur Degussa Bank

baufinanzierung deutsche bank ag logo

Tilgung: max. 40 Jahre Laufzeit

Zinsbindung: max. 30 Jahre

Sondertilgung: max. 10 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: nicht kostenfrei

mehr zur Deutsche Bank

baufinanzierung dkb deutsche kreditbank ag logo

Tilgung: min. 2 %

Zinsbindung: max. 30 Jahre

Sondertilgung: max. 10 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur DKB

baufinanzierung dsl bank - eine niederlassung der deutsche bank ag logo

Tilgung: min. 1,50 %

Zinsbindung: max. 30 Jahre

Sondertilgung: max. 50 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur DSL Bank

baufinanzierung ergo direkt ag logo

Tilgung: min. 1 %

Zinsbindung: max. 30 Jahre

Sondertilgung: max. 10 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur Ergo

baufinanzierung gladbacher bank aktiengesellschaft von 1922 logo

Tilgung: min. 1 %

Zinsbindung: max. 30 Jahre

Sondertilgung: max. 100 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur Gladbacher Bank

baufinanzierung hannoversche le­bens­versicherung ag logo

Tilgung: min. 1 %

Zinsbindung: max. 40 Jahre

Sondertilgung: max. 10 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur Hannoversche

baufinanzierung höchster pensionskasse vvag logo

Tilgung: min. 2 %

Zinsbindung: max. 20 Jahre

Sondertilgung: max. 10 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur Höchster Pensionskasse

baufinanzierung ing-diba ag logo

Tilgung: min. 1 %

Zinsbindung: max. 30 Jahre

Sondertilgung: max. 5 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur ING

baufinanzierung mlp banking ag logo

Tilgung: min. 2,50 %

Zinsbindung: max. 10 Jahre

Sondertilgung: max. 10 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur MLP

baufinanzierung münchener hypothekenbank eg logo

Tilgung: min. 1 %

Zinsbindung: max. 40 Jahre

Sondertilgung: max. 100 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: nicht kostenfrei

mehr zur MünchenerHyp

baufinanzierung santander consumer bank ag logo

Tilgung: max. 40 Jahre Laufzeit

Zinsbindung: max. 15 Jahre

Sondertilgung: max. 5 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur Santander

baufinanzierung signal iduna bauspar ag logo

Tilgung: min. 1 %

Zinsbindung: max. 25 Jahre

Sondertilgung: max. 5 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur Signal Iduna

baufinanzierung südwestbank ag logo

Tilgung: min. 2 %

Zinsbindung: max. 30 Jahre

Sondertilgung: max. 10 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: nicht kostenfrei

mehr zur Südwestbank

baufinanzierung unicredit bank ag logo

Tilgung: max. 35 Jahre Laufzeit

Zinsbindung: max. 30 Jahre

Sondertilgung: max. 10 % p.a.

Tilgungswechsel: nicht möglich

Sondertilgung: nicht kostenfrei

mehr zur UniCredit

baufinanzierung universa krankenversicherung a.g. logo

Tilgung: min. 2 %

Zinsbindung: max. 30 Jahre

Sondertilgung: max. 10 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur Universa

baufinanzierung volksbank düsseldorf neuss eg logo

Tilgung: min. 2 %

Zinsbindung: max. 30 Jahre

Sondertilgung: max. 5 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur Volksbank Düsseldorf Neuss

baufinanzierung volkswohl bund lebensversicherung a.g. logo

Tilgung: min. 1 %

Zinsbindung: max. 30 Jahre

Sondertilgung: max. 10 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zum Volkswohl Bund

baufinanzierung wüstenrot bausparkasse ag logo

Tilgung: min. 1 %

Zinsbindung: max. 15 Jahre

Sondertilgung: max. 5 % p.a.

Tilgungswechsel: möglich

Sondertilgung: kostenfrei

mehr zur Wüstenrot

angaben ohne gewähr.

was ist ein immobiliendarlehen?

beim immobilienkauf kommt häufig ein immobiliendarlehen zum einsatz. nur wenige menschen können sich eine wohnung oder ein haus nämlich ohne finanzielle unterstützung leisten. ein darlehen kann hier einen wesentlichen beitrag zum weg ins eigenheim leisten. wenn du also eine wohnung oder ein erwerben möchtest, solltest du ein darlehen für immobilien in erwägung ziehen. das darlehen hat einen bestimmten verwendungszweck und wird durch eine grundschuld besichert. durch die zweckbindung und sicherheit profitierst du von günstigen zinsen.

das darlehen ist eine vereinbarung zwischen einem kreditnehmer (der person, die den kredit aufnimmt) und einem kreditgeber (dem finanzinstitut). als kreditgeber kommen finanzinstitute wie eine bank, sparkasse, bausparkasse oder eine versicherung in betracht. das finanzinstitut stellt dir als kreditnehmer geld zur verfügung. du erklärst dich bereit, das geld zuzüglich zinsen über einen bestimmten zeitraum zurückzuzahlen. während dieser vereinbarten zinsbindung, die meistens zwischen 5 bis 30 oder bis zu 40 jahren vereinbart werden kann, bleibt der zinssatz gleich. die sollzinsbindung darfst du nicht mit der gesamten laufzeit gleichsetzen. meistens bleibt am ende der zinsbindung eine restschuld zurück. diese wird anschließend getilgt oder mit einer anschlussfinanzierung weiter finanziert.

wie berechne ich die kosten für mein immobiliendarlehen?

um die zinskosten zu berechnen, muss man zunächst wissen, welchen finanzierungsbedarf man hat. zum immobilienpreis kommen weitere kosten hinzu. zu diesen nebenkosten zählen die grunderwerbsteuer sowie das honorar für den notar und gebühren fürs grundbuchamt. gegebenenfalls musst du noch maklergebühren entrichten. du vereinbarst mit der bank eine monatsrate für die rückzahlung der finanzierung. diese bestehen aus zins- und tilgungsanteil. mit der zinszahlung entlohnst du die bank sozusagen. sie leiht dir geld und möchte dafür bezahlt werden. mit der tilgung zahlst du stetig einen teil der geliehenen kreditsumme zurück.

um dir ein besseres bild von diesen kosten machen zu können, haben wir eine tabelle mit verschiedenen darlehensbeträgen für dich erstellt. nutze für eine detaillierte berechnung unseren kostenlosen baufinanzierungsrechner. es können außerdem noch weitere gebühren anfallen. zum beispiel verlangen banken eine vorfälligkeitsentschädigung, wenn du das darlehen vorzeitig tilgen willst. dadurch erhöhen sich gegebenenfalls deine gesamtkosten.

kredit tilgung* rate* zinsen*
200.000€ 3% 1.083€ 58.284€
300.000€ 2% 1.375€ 93.284€
400.000€ 1% 1.500€ 132.189€

*tilgung = anfänglich, rate = monatlich, zinsen = zinskosten während der zinsbindung. es handelt sich hier um ein beispiel. um die monatliche rate und die zinskosten zu berechnen, wurde ein jährlicher sollzinssatz von 3,50 % und eine zinsbindung von 10 jahren angenommen. es wurde auf volle zahlen gerundet.

was muss ich bei der auswahl eines immobiliendarlehens beachten? bei tilgung und zinsbindung?

ein haus zu bauen oder zu kaufen gehört zum größten wunsch vieler menschen. beim hauskauf gibt es einiges zu beachten. damit du nicht von unerwarteten herausforderungen oder teuren konditionen überrascht wirst, haben wir die wichtigsten punkte für dich zusammengefasst.


  • beginne frühzeitig mit der planung deines immobiliendarlehens. kalkuliere die darlehenssumme weder zu knapp, noch zu großzügig. beobachte außerdem das zinsniveau von immobiliendarlehen über einen längeren zeitraum und lege fest, was für eine art von finanzierung du brauchst. du willst möglichst niedrige monatsraten? oder setzt du im gegenteil auf hohe raten für eine schnelle rückzahlung? je nachdem, wie deine wünsche sind, stattest du dein darlehen angemessen aus.

  • die monatliche rate ist für die meisten der wichtigste faktor neben dem zinssatz bei der auswahl eines kredits. bevor du dich auf die suche nach zinsgünstigen darlehen machst, rechne aus, was du jeden monat bezahlen kannst. sei dabei realistisch. lasse nicht zu, dass andere deine entscheidung zu sehr beeinflussen. wir empfehlen höchstens 35 bis 40 prozent deines monatsnettos als rate festzusetzen.

  • du zahlst den geliehenen darlehensbetrag über einen bestimmten zeitraum zurück, meistens in monatsraten. die zu zahlenden zinsen werden zur tilgung hinzugerechnet. höhere raten, z.b. durch einen höheren tilgungssatz, bedeuten eine schnellere rückzahlung, niedrigere zinsen, aber auch höhere monatliche zahlungen für dich.

  • bei einem klassischen immobiliendarlehen ist es so, dass der vereinbarte sollzinssatz während der zinsbindung unverändert bleibt. nach ablauf der zinsbindungsfrist kann es sein, dass die finanzierung nicht vollständig zurückgezahlt wurde. daher wird ein folgedarlehen, eine sogenannte anschlussfinanzierung, benötigt. eine neue zinsvereinbarung wird dafür getroffen. wähle den zeitraum der sollzinsbindung abhängig von deinen sicherheitsbedürfnissen. meistens wird der sollzinssatz teurer, je länger du dir die hypothekenzinsen festschreiben lässt.

  • das vergleichen von angeboten für immobiliendarlehen ist essentiell. der effektive jahreszins wird auf der grundlage des geliehenen gesamtbetrags berechnet, einschließlich aller mit dem darlehen verbundenen kosten und gebühren. das ist dein wichtigster richtwert beim immobiliendarlehen vergleich. darüber hinaus erheben darlehensgeber häufig zusätzliche gebühren für bestimmte vorgänge, z.b. vorfälligkeitsentschädigungen bei einer vorzeitigen rückzahlung.

was ist der unterschied zwischen einem immobiliendarlehen und einer baufinanzierung?

das immobiliendarlehen richtet sich in erster linie an immobilienkäufer. dabei wird nicht zwischen eigenheimkäufern oder käufern von wohnungen unterschieden. auch nicht beim zweck. sowohl immobilien für die eigennutzung, als auch für die vermietung werden von banken unterstützt. mit einer baufinanzierung kannst nahezu jeden aspekt des kaufs oder baus einer immobilie finanzieren. allerdings ist es auch so, dass begriffe in der kreditbranche häufig synonym verwendet und sich an käufer und bauherren gleichzeitig richten. daher gibt es keine klare trennlinie zwischen ihnen. eine gängige art der immobilienfinanzierung ist das annuitätendarlehen, weil es dir als kreditnehmer einige tolle vorteile bietet.

bei einem solchen klassischen darlehen werden jeden monat konstante zahlungen geleistet. der begriff annuität beschreibt den jährlichen zins- und den tilgungsbetrag, den du leistest. die höhe der monatlichen finanzierungsrate ändert sich während der zinsbindungsfrist nicht. allerdings senkt jede rate, die du tätigst, den zinsanteil und erhöht die tilgungsleistung. wenn am ende der zinsbindung eine restschuld verbleibt, muss diese bezahlt oder abgelöst und weiter finanziert werden. das geschieht durch eine anschlussfinanzierung, für die du wieder einen neuen zinssatz vereinbaren musst.

welche voraussetzungen gelten beim immobiliendarlehen oder einer anschlussfinanzierung?

wer ein immobiliendarlehen aufnehmen möchte, sollte bestimmte voraussetzungen erfüllen. grundsätzlich gilt, dass der kreditnehmer oder die kreditnehmerin mindestens 18 jahre alt sein muss. für die auszahlung der kreditsumme benötigst du ein deutsches bankkonto. die sicherheit für die immobilie muss in deutschland liegen. gerade beim kauf eines einfamilienhauses oder einer eigentumswohnung ist ein regelmäßiges einkommen sehr wichtig. deine bonität spielt beim kauf einer immobilie ebenfalls eine wesentliche rolle. seit 2016 greift das gesetz zur umsetzung der wohnimmobilienkreditrichtlinie. die bundesregierung hat damit eine strengere prüfung der kreditwürdigkeit eingeführt. deine bonität wirkt sich auch auf die konditionen aus. je besser dein schufa-score ist, desto eher erhältst du günstige konditionen. gleiches gilt übrigens auch für die anschlussfinanzierung.

in der regel werden kontoauszüge oder gehaltsabrechnungen von dir verlangt, um zu beweisen, dass deine einkommens- und vermögenssituation eine kreditaufnahme zulässt. je nach bank können zusätzliche dokumente erforderlich sein. wenn du z.b. selbstständig bist, wird ein einkommensteuerbescheid oder eine einnahmen-überschuss-rechnung der letzten jahre verlangt. es ist auch so, dass banken informationen und unterlagen über die immobilie einfordern. zu den objektangaben kommen hinzu die kopie des kaufvertrags, eine flurkarte, lage- und grundrissplan sowie ein grundbuchauszug.

wie viel immobiliendarlehen kann ich mir leisten? brauche ich eigenkapital?

mit einer einfachen faustregel kannst du bestimmen, wie viel geld du dir von einer bank für den kredit leihen kannst. es gibt natürlich verschiedene anbieter, daher variiert der maximal mögliche betrag. bei den meisten kannst du etwa das 108-fache deines monatlichen nettoeinkommens beantragen. wenn du dir das geld mit einer weitere person zusammen leihen willst, könnt ihr beide das 120-fache eures haushaltsnettos beantragen.

was nie verkehrt ist oder bei vielen kreditinstituten sogar zwingend erforderlich: eigenkapital. beginne am besten früh mit dem sparen. durch eigene mittel reduzierst du den betrag, den du dir leihen musst. außerdem musst du summa summarum auch weniger zinsen zahlen. wir empfehlen zwischen 20 und 30 prozent eigenkapital, gemessen an der darlehenssumme. eine baufinanzierung ohne eigenkapital ist nicht unmöglich, wir kennen darlehensgeber die diese anbieten. du musst dich dann nur einfach darauf einstellen, dass ein immobiliendarlehen ohne kapital teurer wird als eines mit.


beispiel: maximale kreditsumme berechnen

  • 1 darlehensnehmer: 2.000 € x 108 = 216.000 €

  • 2 darlehensnehmer: 3.000 € x 120 = 360.000 €
kn* nettolohn* faktor kredit*
1 kn 1.500€ 108 162.000€
1 kn 2.500€ 108 270.000€
2 kn 2.500€ 120 300.000€
2 kn 4.000€ 120 480.000€

*kn = anzahl der kreditnehmer, nettolohn = monatlicher nettolohn aller kreditnehmer, kredit = höhe der möglichen kreditsumme. es handelt sich hierbei um ein beispiel. der faktor kann abweichen.

welche bank hat das günstigste immobiliendarlehen?

für eine baufinanzierung mit besten konditionen gilt: schon kleine konditionsänderungen können zu erheblichen kostensteigerungen oder eben -senkungen führen. wie hoch dein effektivzins ist, hängt von verschiedenen faktoren ab. für den kreditvergleich solltest du nur angebote mit ähnlichen merkmalen heranziehen. berücksichtige den gesamten finanzierungsbedarf, die höhe der anfänglichen tilgung, die höhe der raten, die länge der zinsbindungsfrist, die möglichkeit kostenloser sondertilgungen und eventuelle weitere mit dem kredit verbundene merkmale und gebühren. das alles wirkt sich ebenfalls unter umständen auf den effektiven jahreszins aus.

für einen guten vergleich musst du weder von bank zu bank rennen, noch das ganze netz durchforsten und mehrere anfragen bei verschiedenen banken stellen. dein unabhängiger finanzierungsberater von paloo hilft dir zum einen bei der anpassung deiner finanzierung und findet zum anderen das beste darlehen für dich. mehr als 500 verschiedene anbieter werden für dich nach dem besten angebot durchsucht. du sparst dir zeit, nerven und mehrere tausend euro zinsen.

wie bekomme ich günstige zinsen für mein immobiliendarlehen, gibt es tipps?

du willst zinsen sparen? es gibt einige tipps, die nutzen kannst, um das bestmögliche aus deiner finanzierung herauszuholen. nachfolgend findest du das wichtigste auf einen blick. je mehr tipps du umsetzen kannst, desto niedriger wird dein zins wahrscheinlich sein:


  • als allererstes kannst du unseren online rechner nutzen, um deine finanzierung zu optimieren. so berechnest du, wie viel du monatlich für ein haus oder eine wohnung bezahlen würdest. du kannst zinsen rechnen oder die optimale sollzinsbindung für dich ermitteln.

  • bei einem immobiliendarlehen vergleich kannst du kostenlos und unverbindlich zinsen vergleichen. schnell und professionell lässt sich so das angebot deiner hausbank mit denen von anderen anbietern vergleichen. welche unterschiede zwischen den anbietern wichtig sind und wer das attraktivste angebot für dich hat, weiß dein persönlicher berater am besten. mit unseren verschiedenen partnern können wir zahlreiche projekte realisieren, die vom standard-vorhaben abweichen.

  • neben dem zinssatz gibt es noch weitere wichtige größen: bei einem annuitätendarlehen wird eine bestimmte tilgungsleistung für die zinsgebundene laufzeit des darlehens festgelegt. bei manchen angeboten gibt es die möglichkeit, diese anzupassen. möchtest du flexibel sein, ist ein tilgungssatzwechsel relevant für dich. du kannst die tilgung anpassen, um damit indirekt die zinskosten entweder zu senken oder zu erhöhen. je mehr du tilgst, desto eher ist der kredit abbezahlt. das verringert deine zinskosten. ein hoher tilgungssatz beim finanzierungsabschluss bedeutet meistens einen geringeren sollzinssatz.

  • setze so viel eigenkapital ein, wie nur möglich. dadurch senkst du die summe, die du leihen musst, was wiederum zu einem niedrigen zinssatz führt. die eigenen mittel können vom girokonto, einem festgeldkonto, aus einem bausparvertrag oder einer schenkung stammen. hauptsache du kannst sie direkt einsetzen.

  • um bei der zinsbindung zu sparen, solltest du sie optimal wählen. wenn die hypothekenzinsen aktuell eher hoch sind und du glaubst, dass sie in der zukunft signifikant sinken werden, solltest du lieber einer kürzeren sollzinsbindung zustimmen. wenn die zinsen in der zwischenzeit gesunken sind, erhältst du so nämlich am ende deiner zinsbindungsfrist ein günstigeres zinsangebot. die zinssätze können sinken, höher werden oder gleich bleiben, das muss dir bewusst sein. sind die hypothekenzinsen moment eher auf einem niedrigen niveau und du gehst in der zukunft von höheren zinsen aus, solltest du die sollzinsbindung möglichst lange wählen. niemand weiß, ob die hypothekenzinsen steigen oder fallen werden, also musst du hierbei ein gewisses risiko eingehen.

  • mit einer sondertilgung, einer außerplanmäßigen rückzahlung, kannst du deine schulden schneller abbezahlen und dabei zinsen sparen. je nach anbieter ist eine solche sonderzahlung kostenlos oder mit einem zinsaufschlag möglich. wie hoch die zahlungen sein dürfen, wird auch vertraglich festgelegt.

  • berücksichtige staatliche förderungen, wenn deine immobilie die aktuellen anforderungen an die gebäudeenergieeffizienz erfüllt. die kreditanstalt für wiederaufbau, auch als kfw bekannt, subventioniert den kauf von energieeffizienten gebäuden. wie können einen kfw-kredit mit einer finanzierung bei der bank für dich kombinieren.

wie schnell bekomme ich das immobiliendarlehen ausgezahlt?

nach erfolgreicher notarieller beurkundung, bei der der kaufvertrag unterzeichnet wird, kannst du mit einer auszahlung der darlehenssumme innerhalb von 4 bis 8 wochen rechnen. deine bank wird die auszahlung erst veranlassen, wenn das grundbuchamt den eintrag ins grundbuch vorgenommen hat. der notar lässt dafür nach dem notartermin zunächst eine auflassungsvormerkung vornehmen, bis die übertragung des eigentumsrecht erfolgt ist. je nachdem, wie viel arbeit der notar und das grundbuchamt haben, dauert der prozess entsprechend länger oder weniger lang.

kann ich mehrere günstige immobiliendarlehen haben?

du kannst von einer bank in der regel mehrere darlehen erhalten. du musst lediglich finanziell in der lage sein, diese zu tilgen. wenn dein laufendes oder vorheriges darlehen beispielsweise keinen einsatz von eigenkapital hatte, könnte es schwierig für dich sein, ein weitere vollfinanzierung zu erhalten. das erhöht deine zusagewahrscheinlichkeit: eine hohe eigenkapitalquote, ein geringer beleihungsauslauf und eine geeignete nutzung. wenn du das gebäude oder die einheiten darin vermieten willst, kannst du die mieteinnahmen als einkommen anrechnen. je höher dein einkommen bzw. dein vermögen ist, desto höher ist auch die wahrscheinlichkeit, dass du mehr als ein darlehen erhältst.

​​